Stand: Mai 2011
1.
Abschluss des Reisevertrages
1.1
Sie können Ihre Reise persönlich, telefonisch oder schriftlich buchen. Mit Ihrer Buchung auf Grundlage des Webauftritts bieten Sie uns den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an.
1.2
Der Reisevertrag kommt mit der Annahme der Buchung durch uns zustande. Über die Annahme, für die es keiner besonderen Form bedarf, informieren wir sie durch Übersendung der Reisebestätigung / Rechnung.
2.
Leistungen, Mindestmietdauer
2.1
Die Ferienwohnung darf nur mit der in der Preisliste genannten Personenhöchstzahl und wie von Ihnen gebucht und bezahlt belegt werden. Die Reiseleistungen ersehen Sie aus der Buchungsbestätigung.
2.2
Die Mindestmietdauer beträgt eine Übernachtung.
2.3
Während der Mietzeit steht ein kostenloser Zugang zum Internet per WLAN zur Verfügung, der mit dem Verfahren WPA2 verschlüsselt ist. Der Schlüssel wird Ihnen bei Mietantritt mitgeteilt. Der Zugang ermöglicht das Abrufen von Webseiten (HTTP,FTP) und eMails (POP3,IMAP,SMTP). Die Nutzung weiterer Dienste insbesondere P2P-Tauschbörsen ist nicht gestattet. Wir behalten uns vor technische Maßnahmen zu ergreifen um entsprechende Dienste zu blockieren.
3.
Rücktritt durch den Reisegast, Ersatzperson, Verschiedenes
3.1
Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der gebuchten Reise zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich oder per eMail erklärt werden. Maßgebend für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der Erklärung bei uns.
3.2
Treten Sie vom Reisevertrag zurück oder treten Sie die Reise nicht an, können wir angemessenen Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und unsere Aufwendungen verlangen. Bei der Berechnung des Ersatzes werden gewöhnlich ersparte Aufwendungen und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendung der Reiseleistung berücksichtigt.
3.3
Unser Anspruch auf Ersatz beträgt:
bis 22 Tage vor dem vereinbarten Mietbeginn 30 EUR Stornogebühren.
vom 21. bis 7. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn 50 % vom Mietpreis.
ab 6. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn 75 % vom Mietpreis.
3.4
Bis zum Reisebeginn können Sie sich durch einen Dritten ersetzen lassen. Der Ersatzteilnehmer tritt für Sie in die Rechte und Pflichten des Reisevertrages ein.
3.5
Gerichtsstand ist für beide Vertragspartner Meppen.
3.6
Die Ungültigkeit eines Teiles dieser Bedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.